Farfalle mit dicken Bohnen und Speck aus Arnad

stampa

Ein herzhaftes Rezept für die Herbst- und Wintermonate, bei dem die räuchrige Note des Specks im Vordergrund steht.

Rezepte mit Fleisch
Anzahl Personen:
4
Schwierigkeitsgrad:
Leicht
Zeitaufwand:
30'
Nährwertangaben
für eine Portion Pasta nach diesem Rezept.

Nährwert
580 kcal - 2419 kJ
- Proteine
19 g
- Kohlenhydrate
66 g
- Fette
26 g

 
350 g
 Enthülste dicke Bohnen
 
300 g
 Fontina (ital. Käsesorte)
 
100 g
 Speck aus Arnad
 
70 g
 Butter
 
1 EL
 Fleischbrühe
 
1 Tasse
 Knoblauch
 
1 Zehe
 Lorbeer
 
1 Blatt
 Petersilie
 
1 Büschel
 Thymian
 
nach Belieben
 Salz
 
nach Belieben
 Pfeffer
 
nach Belieben

Zubereitung

1

Dicke Bohnen enthülsen und waschen. Knoblauch und Speck sehr fein hacken und in einer Kasserolle bei geringer Hitze andünsten. Dicke Bohnen, Salz, Pfeffer und Lorbeer hinzufügen.

1

Mit der Fleischbrühe ablöschen und die dicken Bohnen in der köchelnden Sauce garen.

1

Die Farfalle in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen und mit der Butter, den Bohnen und den Fontinawürfeln gut vermischen. Mit gehackter Petersilie und Thymianblättern bestreuen und servieren.

Empfehlung des Chefkochs


Es kann auch gewöhnlicher Speck verwendet werden. Anstelle der frischen dicken Bohnen können tiefgefrorene oder getrocknete verwendet werden.

Weinempfehlung


Zu diesem etwas fetthaltigen, milden und strukturierten Gericht empfehlen wir einen duftigen trockenen Weißwein mit Körper und frischer Säure, wie einen Bianco Colli di Luni oder einen Vitoska del Carso.

Rezept suchen

Zutat:
cerca
mi sento fortunato
Erweiterte Suche >